Werkmann Bluse

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

 

 

Eine Besonderheit unter den »Frauen Kunst Werken« stellt die Werkmann Bluse dar. Sie entstand im Zeitraum von 1984 – 1990. Die Idee kunstvoll historische Handarbeit neu zu beleben und in extravagante Mode für heute umzugestalten, entstand beim Betrachten des Bildes meiner Großmama aus dem Jahre 1906. Aussteuer Handarbeit war ein halbes Jahrhundert Symbol für Kultur und Stolz der Frau vor und nach der Jahrhundertwende. Auf ausgesuchten Materialien wurde mit Liebe zum Detail gestickt.
Häkel- und Klöppelarbeiten wurden in facettenreichen Entwürfen angefertigt. Diese Motive reichen von romantisch verspielt bis hin zu spezifischen Formen des Jugendstils und finden in Werkmann Blusen ihre heutige Renaissance.


Werkmann Blusen (Blouses) stand in the centre of this exhibition. Their creation was the result of neverending search on fleamarktes, private households or antique shops. The original idea was to  create blouses in modern style, but reminding of historical embroidery and material. The starting point was to find the great variety of historical creations which is shown here that prove development in material and methods of work by women.
More than 2000 pieces are here collected. They represent textile work made by women thoughout all social classes and styles with special attention to trousseaus.