Jugendstil

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

Frauen Kunst Werke

 

 

Der Name stammt von der 1890 in München erschienenen Zeitschrift »Jugend«. Die künstlerisch-dekorativen Elemente dieser Zeitschrift werden typisch für den Jugendstil. Dieser war eine Gegenreaktion auf die damals übliche Nachahmung von historischen Stilen, wie zum Beispiel der Historismus. Bedeutendster Vertreter dieser Kunstrichtung war der Wiener Künstler Gustav Klimt
(1862 – 1918) mit seinen stark symbolischen, goldfarbigen, zarten Gemälden. Gemeinsam mit J.M. Olbrich und J. Hoffmann gründete er die Wiener Secession, das Zentrum des Jugenstils. Merkmale und Motive des Jugenstils sind: geschwungene, ornamentale Pflanzenformen wie klare Rosenmotive, die Lotosblüte (je hängend oder stehend, oder teils in üppigen Dolden fallend) und das Traubenmotiv Klimts (hängend oder stehend, teils in üppigen Dolden fallend), »Mäander« (ein Motiv der antiken griechischen Kunst), Engel (Putten) in Keramik oder in der Baukunst. Einen besonders starken Einfluss auf den Jugendstil hatte die japanische Kunst mit ihrem typischen plakativen Charakter und verschiedenen Motiven (Lotosblüte und Granatapfel). All diese Motive wurden, sowohl in der Baukunst, als auch in jeder Art von Alltagsgegenständen verwendet – besondere Beliebheit erlangten Jugenstilelemente in der Mode und als Stickmotive.


Jugendstil - Art nouveau
The name goes back to a magazine called »Youth« puplished in Munich in 1890 in which the typical artistic-decorative elements are shown. It was the reaction to the styles like Historism usual at that time. The most famous representative of Art Nouveau was Gustav Klimt (1862 - 1918) who painted symbolic, much colorated and golden pictures. Together with J. M. Olbrich and J. Hoffmann he founded the »Wiener Secession« the centre of Art Nouveau. Typical for that style are various forms of plants - lotos, roses, grapes - little children - most used in architecture, Art Nouveau was also influenced by Greek and Japanese art. Motive of Art Nouveau were used in fashion, architecture, furniture and embroidery all of them presented in this collection.